IT-Networks Datentechnik Pro

Direktkontakt: 09563 / 72 62 52 - 0
Full-Service EDV-Dienstleistungen

Aktuelles: Für Sie notiert

Bis zu 50.000 € Förderung für IT-Projekte

30. November 2016

IT-Projekte jetzt umsetzen – mit dem Digitalbonus Bayern

Wettbewerbsfähigkeit erhalten und Wachstumspotentiale nutzen – für kleine und mittlere Unternehmen eine große Herausforderung. Für Investitionen oder die Umstellung auf digitale Systeme fehlt es oft an Knowhow, Zeit und Geld. Um die richtigen Weichen für die digitale Zukunft zu stellen, hat der Freistaat Bayern mit dem Digitalbonus jetzt ein Förderprogramm ins Leben gerufen, bei dem vor allem darum geht, kleine und mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Hard- und Software zu unterstützen und die IT-Sicherheit zu verbessern.

Gefördert werden 50% der Kosten für ein Digitalisierungsprojekt ab 4.000 Euro mit einer Fördersumme von bis zu 10.000 Euro. Darüber hinaus ist ein Förderkredit von bis zu zwei Millionen Euro als zinsverbilligtes Darlehen der LfA Förderbank Bayern möglich. (Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie)

Was genau wird gefördert?

  • die Entwicklung, Einführung oder Verbesserung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen durch IKT-Hardware, IKT-Software sowie Migration und Portierung von IT-Systemen und IT-Anwendungen
  • Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit
  • konkret kann das eine Storage-Virtualisierung oder die individuelle Programmierung einer Software sein, die Standortvernetzung oder Einrichtung von Managed Services sowie andere unserer Leistungen
  • Förderbar hierbei sind die Ausgaben für Leistungen externer Anbieter einschließlich der zur Umsetzung der Maßnahme notwendigen Hard- und Software

Was gehört nicht dazu?

  • Nicht gefördert werden somit beispielsweise Maßnahmen mit zuwendungsfähigen Ausgaben unter 4.000 Euro
  • Ausgaben für Standard-Webseiten oder -Webshops, Standard-Online-Marketing-Maßnahmen, der Erwerb von Standard-Software (wie herkömmliche Bürosoftware oder Betriebssysteme) oder Standard-Hardware (wie PCs, Laptops, Tablets, Smartphones, Drucker, Telefone)

Wer wird gefördert?

  • Klein- und mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft
  • Kleinunternehmen: bis zu 49 Beschäftigten und bis zu 10 Millionen Euro Umsatz im Jahr
  • Mittelständisches Unternehmen: 50 bis 249 Beschäftigte und bis zu 50 Millionen Euro Umsatz im Jahr

Für wen kommt die Förderung nicht in Frage?

  • Nicht gefördert werden können freiberuflich Tätige
  • Unternehmen, die sich in einem Insolvenzverfahren befinden bzw. bei denen die nach deutschem Recht vorgesehenen Voraussetzungen für die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens auf Antrag der Gläubiger erfüllt sind.

Welche Möglichkeiten der Förderung gibt es?

Innerhalb des Förderprogramms Digitalbonus. Bayern kann zwischen drei Varianten gewählt werden:

1. Digitalbonus Standard

  • bis zu 10.000 €
  • Zuschuss für die Digitalisierung von Unternehmensbereichen und IT-Sicherheit

2. Digitalbonus Plus

  • bis zu 50.000 €
  • Zuschuss für Maßnahmen mit besonderem Innovationsgehalt

3. Digitalkredit

  • bis zu zwei Millionen Euro zinsverbilligtes Darlehen

Ihr Weg zur Förderung

  • Wir beraten Sie über die Möglichkeiten der digitalen Förderung.
  • Ihr Förderantrag für einen Zuschuss über den Digitalbonus Standard wird elektronisch zur Prüfung bei der zuständigen Bezirksregierung eingereicht.
  • Nach positivem Förderbescheid bleiben 18 Monate zur Durchführung der geförderten Maßnahme.
  • Nach Abschluss reichen Sie die entsprechenden Verwendungsnachweise ein und nach erfolgter Prüfung kommt es zur Auszahlung des Zuschusses.

 

Sie möchten Ihr Unternehmen für die digitale Welt rüsten? Wir unterstützen kleine und mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Unternehmensstrukturen und beraten Sie ausführlich zum Digitalbonus Bayern: Für was bekommen Sie die Förderung? Wie viel Förderung können Sie erhalten? Welche Maßnahmen werden gefördert?

Profitieren auch Sie jetzt vom neuen Digitalbonus und vereinbaren Sie unverbindlich einen Termin bei uns - +49 9563 726252-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Hier finden Sie noch mehr Informationen zu Bayern digital und zum Digitalbonus Bayern.