IT-Networks Datentechnik Pro

Direktkontakt: 09563 / 72 62 52 - 0
Full-Service EDV-Dienstleistungen

Aktuelles: Für Sie notiert

Neuer Verschlüsselungstrojaner treibt sein Unwesen

9. Dezember 2016

Goldeneye – der neue „James-Bond“ Trojaner

Mal wieder gibt es einen neuen Verschlüsselungstrojaner und mal wieder tarnt er sich als Bewerbungsmail. Das Anschreiben der Mail ist dabei in perfektem Deutsch verfasst und lässt erst einmal keine Zweifel an der Gutmütigkeit des vermeintlichen Bewerbers zu. Öffnet man jedoch die im Anhang befindliche Excel-Datei und aktiviert – wie vorgegeben - die Bearbeitungsfunktion des Dokumentes, erhält der Trojaner freie Hand und verschlüsselt alle Dateien auf dem System.

Wie können Sie sich wappnen?

  1. Mails zuerst auf Smartphone öffnen

Wer kann, öffnet fragliche Mails (insbesondere Bewerbungen) zuerst auf einem Smartphone. Dort lassen sich die Anhänge ebenso einsehen und inhaltlich prüfen. Computer-Viren lösen dabei aber nicht aus. Wichtig: bitte prüfen Sie jeden Anhang einzeln! Vermeintliche Darstellungsfehler in den Dateien weisen auch auf Viren hin.

Tipp: wir helfen Ihnen gerne bei der Einrichtung Ihrer eMail-Accounts auf Ihrem Smartphone.

  1. Trauen Sie keinen Anhängen

Viren lauern bevorzugt in Word-, Excel- oder ausführbaren .exe-Dateien. Diesen Dateien sollte man - insbesondere von Fremden - nicht trauen. Heutzutage wird in der Regel für den Dokumentenversand das PDF-Format gewählt. Kein professioneller Bewerber schickt Word- oder Excel-Dateien. Und niemand verschickt .exe-Dateien.

  1. Im Zweifel nachfragen

Wenn Sie an der Richtigkeit der E-Mail zweifeln, fragen Sie nach. Antworten Sie Bewerbern auf deren Mail und bitten um Rückbestätigung der Bewerbung.

  1. Aktuelle Virensoftware nutzen

Wer bereits unseren MDaemon-Mailserver mit Virenscanner-Erweiterung nutzt, hat gute Chancen, denn bei uns wurde der Virus erkannt und vernichtet. Bei Interesse informieren wir Sie gerne über die Vorzüge unserer Antivirus-Lösungen.

 

Sollten Sie Fragen zur aktuellen Virus-Bedrohung haben, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns dazu telefonisch unter der 09563 726252-0 oder aber per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.